WS51: Enter The Arena

-

Gladiatoren Bühnenkampf -Wochenendworkshop in Stuttgart

Was? Enter the Arena - Bühnenkampd á la Gladiator

Lehrer? Mathias Kunzler (SCD)

Wann? 14.09 und Sonntag, 15.09.2013.
Beginn Samstag, 10 Uhr, mindestens sechs Zeitstunden Unterricht pro Tag

Wo? Stuttgart, SKG Botnang e.V.

Wieviel? 110 EUR. 11 EUR Frühbucherrabatt bei Anmeldung vor dem 20. August 2013, weitere 11 EUR Rabatt für Mitglieder von Stage Combat Deutschland.

Inhalt

Rom sehen und sterben – für viele Gladiatoren galt dieser Satz im wahrsten Sinne des Wortes. Wollen Sie einmal in die Fußstapfen der Gladiatoren treten? Und das auch noch mit der Garantie, den Kampfplatz lebend zu verlassen?

In diesem Workshop lernen Sie den Umgang mit den Waffen zweier historischer römischer Gladiatorengattungen nach den Grundregeln modernen Bühnenkampfes. Kämpfen Sie als Murmillo mit Scutum und Gladius oder als Hoplomachus mit Lanze, Gladius und kleinem Rundschild. Im Verlauf des Kurses werden Sie gemeinsam mit einem Partner eine kurze Choreographie erlernen und am Ende des Kurses Gelegenheit haben, diese zur Vorführung zu bringen. Dabei ist die Sicherheit aller Beteiligten selbstverständlich oberstes Gebot, dicht gefolgt von der Publikumswirksamkeit, was dann wieder den Zielsetzungen eines antiken Gladiators sehr nah kommt.

Veranstalter

Dieser Workshop von Stage-Combat.de veranstaltet. Stage-Combat.de ist die Jensen/ Fittkau GbR unter Leitung von Matthias Fittkau und Dörte Jensen.

Lehrer

Mathias Kunzler ist freiberuflicher Kampfregisseur und Bühnenkampflehrer mit einer Schwäche für ausgefallene Bühnenkampfdisziplinen. Er leitet die Gladiatorengruppe „Ludus Gorgonis“ in Gießen und hat 2013 unter anderem Gladiatorenkampf auf dem Cincy Stage Combat Workshop in Cincinnati unterrichtet.

Bedingungen

Bitte melden Sie sich mit dem unten folgenden Online- Formular an. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Kosten und Fristen: Der Unkostenbeitrag für diesen Workshop beträgt 110 Euro. Eine Anmeldung ist bis zum 10. September 2013 möglich.

Um Ihren Platz zu sichern, ist es notwendig, dass der Unkostenbeitrag innerhalb von 10 Tagen nach Absendung unserer Anmeldebestätigung auf nebenstehendem Konto eingegangen ist. Ist dies nicht der Fall, verfällt Ihr Anspruch auf die Teilnahme.

Eine Abmeldung Ihrerseits muss schriftlich per Post oder E-Mail erfolgen. Falls Sie innerhalb einer Woche nach Anmeldung (spätestens zum 31. August 2013) absagen, erstatten wir 100% Ihrer Zahlung. Ansonsten erhalten Sie bei Abmeldung vor dem 07. September 2013 50% des gezahlten Betrags zurück.

Bei einer Abmeldung nach dem 07. September2013 oder unabgemeldetem Nicht-Erscheinen Ihrerseits behalten wir uns vor, den gesamten Beitrag einzubehalten bzw. einzufordern. Sollte der Workshop nicht zustande kommen, werden wir Ihnen dies bis spätestens zum 07. September 2013 mitteilen und im Anschluss alle gezahlten Unkostenbeiträge zurück überweisen.

Rabatte: Um einen Frühbucher-Rabatt von 11 EUR in Anspruch nehmen zu können, muss die Anmeldung bis zum 20. August 2013 eingegangen sein.

Um den Mitgliedsrabatt von Stage Combat Deutschland in Höhe von 11 EUR in Anspruch zu nehmen, muss eine Mitgliedschaft bestehen bzw. die Mitgliedsgebühr zeitgleich mit dem Workshopbeitrag auf dem Konto eingehen. Lesen Sie mehr über die Mitgliedschaft/ Stage Combat Deutschland!

Mitgliedsrabatt gewähren wir ebenfalls Mitgliedern anderer anerkannter Bühnenkampforganisationen (u.a. BASSC, BADC, SAFD, Nordic Stagefight).

Beinhaltet: Im Unkostenbeitrag ist der Verleih der für den Workshop benötigten Waffen inklusiv, sowie eine Teilnahmebestätigung, etwaige Hand-outs, Tee, Kaffee und Kekse.

Mitzubringen: Sportbekleidung und hallentaugliche Sportschuhe mit nicht rutschenden, abriebfesten Sohlen, ausreichend zu trinken, Verpflegung, eventuell Schreibzeug, auf jeden Fall viel gute Laune.

Mindestalter: Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 16 Jahre. Im Falle der Minderjährigkeit benötigen wir die schriftliche Einverständniserklärung eines Elternteils oder gesetzlichen Vertreters.

Haftungsausschluss: Obwohl Stage Combat definitionsgemäß eine ungefährliche Betätigung ist, können Verletzungen nicht ausgeschlossen werden. Die Veranstalter und Organisatoren weisen darauf hin, dass jeder Teilnehmer dieses Workshops auf eigene Verantwortung handelt und dass keine Haftung für Sach- und Personenschäden übernommen werden kann. Wir empfehlen den Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung.

Anmeldung

 
 
 
Bitte rechnen Sie 5 plus 9.
 

Ort: Stuttgart

Zurück